10 Auf Kuschelkurs


Hallo Herrschaften,


wie findet ihr eigentlich den Herbst und Winter, 
seid ihr eher Vertreter der Gattung fröstelnde Frostbeulen oder könnt ihr euch gut mit der Kälte arrangieren?
Ich habe ja echt Glück einen Pelzmantel zu tragen, der wärmt schön und lässt prima die Nässe abperlen, aber trotzdem bin ich in der kalten, feuchten Jahreszeit lieber im warmen Stübchen 

bei meinem Frauchen und versuche sie bei jeder Gelegenheit zu beschmusen.
Außerdem bevorzuge ich das Plätzchen neben dem Laptop, dort ist immer schön warm
und ich kann mich ganz wunderbar an den Arm meiner Dosi schmiegen. Allerdings hab ich den Eindruck, daß sie nicht wirklich davon begeistert ist und sich sogar ein bissl behindert fühlt, andrerseits mag ich es auch nicht, daß sie so oft an diesem Ding sitzt und mit den Tasten spielt, denn ich darf das nämlich nicht.
 

Während sie auf die Tasten haut, mache ich also ein Nickerchen und lasse mich von dem Geklacker in meinen Träumen begleiten. 
Zu gerne würde ich wissen, was sie da macht, am Ende schreibt sie noch Geschichten über mich.
 

Wenn sie den PC dann endlich ausmacht kommt meine Zeit und es wird so richtig schön kuschelig, entweder auf dem Sofa oder direkt im Bett, meinem absoluten Lieblingsplatz.
Auf dem Sofa lege ich mich gerne auf ihren Bauch,
werfe meinen Motor an und schnurre sie einfach nieder, dabei naürlich nicht das Treteln zu vergessen, eines meiner liebsten Rituale, womit ich absolutes Wohlbefinden zum Ausdruck bringe. 

Mein Frauchen kann übrigens auch ganz toll schnurren, das müßtet ihr mal hören.....manchmal denke ich tatsächlich, sie ist auch eine Katze, nur eben ohne Pelzmantel, denn sie trägt ihr Fell lediglich auf dem Kopf.

Im Bett drücke ich mich am liebsten in der Löffelchenstellung ganz eng an sie (so nennt sie das, obwohl weit und breit kein Löffel zu sehen ist); dabei schaut nur mein Kopf unter der Zudecke raus, wenn es nach mir geht, bleibe ich die ganze Nacht so liegen. 
Ich sage euch, als Katze hat man schon diverse Annehmlichkeiten, 
wenn einem vergönnt ist bei den richtigen Dosenöffnern zu

leben.......so darf mein kleines Katzenleben gerne noch viele viele Jahre weitergehen.
 

Jetzt halte ich eine kleine Putzstunde und mach mich ausgehfein, auf bald also!
 

Schnurrige Grüsse von eurer Sammy


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen